Klima in Nigeria

 

Das Klima ist in Nigeria stark davon abhängig, in welchem Teil des Landes man sich aufhält. Im Norden herrscht ein Wüstenklima vor, welches sehr trockene Luft mit sehr hohen Temperaturen verbindet. Die Niederschlagsmenge in dieser Region ist sehr gering, und Temperaturen von über 50°C sind in den Sommermonaten keine Seltenheit. Ein weiteres klimatisches Merkmal dieser Region sind die grossen Temperaturunterschiede, die hier zwischen Tag und Nacht auftreten können.

Wenn man einen Ausflug in diese Regionen vorbereitet, sollte man an diese Tatsache denken. Im Süden des Landes ist ein feuchtheisses Klima verbreitet. und zwischen April und Oktober herrscht hier Regenzeit, in der beachtliche Mengen Niederschlag fallen können. In diesen Regionen liegt die Luftfeuchtigkeit meistens zwischen 85 – 95%, und in den Nächten ist es meist nur unwesentlich kühler.

Ein besonderes Klima besitzt das Bauchiplateau, das auf Grund seiner hohen Lage wesentlich kühler ist und deshalb keine so hohe Luftfeuchtigkeit besitzt.

Eingehende Suchbegriffe:
  • kima haddad
 

Tags

Related Posts